Restaurant Lichtenau feiert 40 Jahre

Der VNS berichtet aus den Mitgliedsbetrieben:

 

 Heute 40 Jahre Restaurant Lichtenau

 

 Es war die Elterngeneration der Familie Antimisaris die im Oktober 1979 hier am Fischersee Lichtenau mit einem Vereinsheim den Grundstein legte für das heutige Restaurant. In mehreren Schritten wurde das Gebäude nach und nach so hergerichtet wie es heute ist. Aus einem Nebengebäude wurde der heutige Toilettentrakt, aus der Terrasse wurde der Wintergarten, und innen wurde auch alles mehrfach anders, bis zum heutigen edlen Ambiente. Aber auch die neue Terrasse außen,  jetzt noch direkter am See, und die leicht erhöhte Aussichtsfläche sind nach und nach dazu gekommen. Hans Trautmann freute sich den 3 Brüdern zum 40 jährigen Jubiläum gratulieren zu können, und für die Zukunft auch weiterhin alles Gute zu wünschen. Und für die Zukunft ist ja auch ofensichtlich gesorgt, was man an den Enkelkindern sehen kann. Im Gespräch konnte man erfahren, das Jannis, Nikos und Stelios praktisch von Anfang an in den Betrieb hineingewachsen sind und schon als Schüler mitgeholfen haben. Heute ist Jannis der Organisator und kümmert sich zusätzlich zum Restaurant auch um das Boarding Haus, das im Januar 2016 dazugekommen ist. Nikos und Stelios sind die Herren in der Küche. Wichtig ist allen, dass viele Zutaten aus der Region kommen was Gemüse, Fleisch, Fisch, Käse und Wein ect. betrifft. Das kann man unschwer an der Zusammenstellung von außergewöhnlichen Menüs ablesen. Künftig wird es auch Catering geben und den Brunch alle 14 Tage gibt es ja schon. Termine und weitere Informationen gibt es auf der Homepage im Internet: www.lichtenau-restaurant.de

Leave a Reply