Norbert Ohrnberger geht in den Ruhestand

Der VNS informiert:

Nach über 26 Jahren ging Herr Norbert Ohrnberger, Generalvertreter der AXA & DBV Versicherung AG, zum 1. Oktober 2016 in den Ruhestand.

Norbert Ohrnberger begann seine berufliche Laufbahn als Verwaltungsbeamter im gehobenen Dienst bei der Stadt Heidelberg und war anschließend als Prokurist im Immobilienbereich tätig.

Am 1. April 1990 kam Herr Ohrnberger als Seiteneinsteiger zur Deutschen Beamtenversicherung (DBV) und übernahm eine Agentur, die ihren Schwerpunkt in der Vermittlung und Betreuung von Versicherungsverträgen im öffentlichen Dienst hatte. In seiner aktiven Zeit als Generalvertreter vermittelte er im regionalen und überregionalen Raum vor allem Krankenversicherungen, Baufinanzierungen und konzentrierte sich zunehmend auch auf den Bereich der Vorsorge und der Kapitalanlage. Als Partner der Commerzbank und später auch anderer Produktanbieter vermittelte er erfolgreich Investment- und Immobilienfonds.

Das Versicherungsangebot wurde nach der Übernahme der DBV Winterthur durch die AXA Versicherung nochmals deutlich ausgeweitet.

Im Gründungsjahr des Verbundes der Nußlocher Selbständigen trat Herr Ohrnberger dem Verbund bei und ist bis heute ordentliches Mitglied.

Zum 1. Oktober 2016 hat Norbert Ohrnberger nun seinen verdienten Ruhestand angetreten. Seine Kunden werden ab dem 1.Oktober 2016 von der in der Hauptstraße 102 ansässigen AXA Regionalvertretung Andreas Jahn betreut die ebenfalls Partner der Deutschen Beamtenversicherung ist.

Herr Ohrnberger wird auch über seine berufliche Tätigkeit hinaus Mitglied im VNS bleiben und eine Reihe ehrenamtlicher Tätigkeiten ausüben, z.B. als Mitglied des ev. Kirchengemeinderates, dem er seit 22 Jahren angehört.

Wir wünschen Herrn Ohrnberger für seine Zukunft alles Gute!

 

Leave a Reply